Nachhaltigkeit und ESG

Nachhaltiger Betrieb: Gecheckt und zertifiziert
20.10.2023
Die Offenlegung von nachhaltigkeitsbezogenen Kennwerten ist aktuell nur für große, Unternehmen verpflichtend, jedoch müssen sich auch kleine und mittlere Unternehmen darauf vorbereiten, indirekt als Zulieferer und Auftragnehmer großer Unternehmen nach Aspekten ihrer Nachhaltigkeit befragt zu werden. Welche Möglichkeiten gibt es, in dieses Thema einzusteigen?
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Facility Management
  • Bauprozess - Baustelle
  • Format - Fachtext
  • Bauprozess - Rückbau
  • Management/Support - Nachhaltigkeit
BIM-Quartalsmeeting
Rückblick | BIM-Herbstmeeting - Holzbautag
18.10.2023
Am 12. Oktober 2023 fand in den Räumlichkeiten der Jade Hochschule in Oldenburg das BIM-Herbstmeeting statt. Bei diesem BIM-Quartalsmeeting stand der Holzbau im Mittelpunkt, ein Thema welches viele Besucher anlockte.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Planungsprozess
Donnerstag12.10.202308:00-13:00
Oldenburg
Mit serieller Sanierung zu einer resilienten Architektur – das Energiesprong–Prinzip
16.08.2023
Bei der seriellen Sanierung werden Bestandsgebäude im abgestimmten Zusammenspiel aus digitaler Planung, weitgehender Vorfertigung und standardisierten Prozessen energetisch verbessert. Ein besonders vielversprechender Lösungsansatz ist das „Energiesprong“-Prinzip, das bei einer seriellen Sanierung höchstmögliche Energieeinsparung und kostenoptimierte Sanierung verknüpft. Der 2. Teil der Serie „Serielle Sanierung stellt die Idee hinter diesem Prinzip, die Vorgehensweise, die Vorteile und Beispielprojekte vor.
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
  • Format - Fachtext
  • Management/Support - Innovation
Mit serieller Sanierung zu einer resilienten Architektur – Grundlagen
01.08.2023
Um im Sinne der deutschen Klimaziele bis 2045 die Klimaneutralität zu erreichen, müssen rund 75 Prozent des gesamten Gebäudebestands energetisch saniert werden. Rechtzeitig machbar ist dies nur mit serieller Sanierung. Hierbei werden Bestandsgebäude im abgestimmten Zusammenspiel aus digitaler Planung, weitgehender Vorfabrikation und standardisierten Prozessen energetisch verbessert. So entsteht resiliente Architektur, die in der Zukunft erneut angepasst werden kann. Um die Umsetzung der Projekte zu unterstützen, fördert der Staat diese zusätzlich mit einem Bonus. Im ersten Teil unserer zweiteiligen Serie informieren wir über Ziele, Vorteile, Grundlagen und Fördermaßnahmen der seriellen Sanierung.
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
  • Management/Support - Nachhaltigkeit
Mit serieller Sanierung zu einer resilienten Architektur – Grundlagen
01.08.2023
Um im Sinne der deutschen Klimaziele bis 2045 die Klimaneutralität zu erreichen, müssen rund 75 Prozent des gesamten Gebäudebestands energetisch saniert werden. Rechtzeitig machbar ist dies nur mit serieller Sanierung. Hierbei werden Bestandsgebäude im abgestimmten Zusammenspiel aus digitaler Planung, weitgehender Vorfabrikation und standardisierten Prozessen energetisch verbessert. So entsteht resiliente Architektur, die in der Zukunft erneut angepasst werden kann. Um die Umsetzung der Projekte zu unterstützen, fördert der Staat diese zusätzlich mit einem Bonus. Im ersten Teil unserer zweiteiligen Serie informieren wir über Ziele, Vorteile, Grundlagen und Fördermaßnahmen der seriellen Sanierung.
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
  • Format - Fachtext
  • Management/Support - Innovation
  • Management/Support - Nachhaltigkeit
Visualisierung des Abwasserwärmetauschers des Instituts für Rohrleitungsbau an der Fachhochschule Oldenburg e.V
Visualisierung Abwasserwärmenutzung in Kooperation mit dem Institut für Rohrleitungsbau
30.06.2023
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Rohrleitungsbau der Fachhochschule Oldenburg e.V. wurde ein Projekt zur Visualisierung eines Abwasserwärmetauschers durchgeführt. Das Modell wurde erfolgreich entwickelt und im Juni 2023 präsentiert. Die Besucher des iro haben nun die Möglichkeit, den Verlauf der Rohrleitungen, die den Abwasserwärmetauscher mit der Wärmepumpe verbinden, mittels MR-Technologie zu betrachten.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Management/Support - Nachhaltigkeit
Visualisierung des Abwasserwärmetauschers des Instituts für Rohrleitungsbau an der Fachhochschule Oldenburg e.V
Führung durch das Institut für Rohrleitungsbau (iro) und Labor für digitales Engineering (DiEng)
26.06.2023
Im Juni 2023 besuchte eine Delegation der Stadt Zwolle die Jade Hochschule in Oldenburg. Vorgestellt wurden das Labor für digitales Engineering (DiEng) sowie ein Projekt aus dem Bereich Visualisierung in Kooperation mit dem Institut für Rohrleitungsbau. Ziel des Besuches war die Vermittlung von digitalen Methoden.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Baustelle
Nachhaltigkeitsreise in die Bauwirtschaft
Nachhaltigkeitsreise in die Bauwirtschaft
18.05.2023
In Zusammenarbeit mit unseren Kolleginnen und Kollegen vom Digitalzentrum Zukunftskultur findet am 30. Mai 2023 eine Nachhaltigkeitsreise in die Bauwirtschaft an der Jade Hochschule in Oldenburg statt.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Management/Support - Nachhaltigkeit
Dienstag30.05.202310:00-15:00
Oldenburg / Online
Fünftes Fachsymposium: Digital und Nachhaltig - Lösungen und Perspektiven in der Projektentwicklung
Digitalisierung und ESG in der Projektentwicklung
12.09.2022
Digitalisierung und ESG sind aufgrund der Anforderungen, die die Taxonomie-Verordnung und die Offenlegungsverordnung mit sich bringen, untrennbar miteinander verbunden. Im Rahmen des Online-Fachsymposiums "Digital und Nachhaltig: Lösungen und Perspektiven in der Projektentwicklung" am 14. Oktober 2022 wird Patrick Mahler mit seinem Kollegen Sebastian Hein, beide Consultants bei der der Alpha IC GmbH, neben ESG-Grundlagen die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen für Projektentwickler aus Sichtweise von ESG in Kombination mit Digitalisierungs- und Datenstrategien in Immobilienprojekten erläutern.
Freitag14.10.202209:00-13:00
Online
Fünftes Fachsymposium: Digital und Nachhaltig - Lösungen und Perspektiven in der Projektentwicklung
Digitale und nachhaltige Projektentwicklung: Jetzt für den 14. Oktober 2022 anmelden!
09.09.2022
Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind für die Bau- und Immobilienwirtschaft Chance und Herausforderung zugleich. Insbesondere bei der Immobilienentwicklung und Bestandshaltung werden ESG-Vorgaben eine zunehmende Rolle spielen. Doch wie lassen sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Praxis zusammendenken? Und welche digitalen Lösungen kommen schon heute zur Anwendung? Greifbare Antworten liefert das fünfte Online-Fachsymposium des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, welches am 14. Oktober 2022 von 09:00 bis 13:00 Uhr stattfinden wird.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
Freitag14.10.202209:00-13:00
Online
Digital-Werkstatt
Zwei Digital-Werkstätten zu Nachhaltigkeit
11.08.2022
Im September 2022 finden gleich zwei Digital-Werkstätten zu Nachhaltigkeit statt, am 27. und am 28. September 2022. In den beiden Webseminaren geht es um den Weg zu klimaverträglichen- oder sogar klimaneutralen Gebäuden. Mit BIM können wichtige Themenfelder von Beginn an miteingebunden und für die Beteiligten simuliert werden.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Facility Management
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
Mittwoch28.09.202216:30-19:00
Online
Dienstag27.09.202216:30-19:00
Online
Madaster Germany GmbH
Zukunft Materialwirtschaft – kreislauffähig und digital
30.05.2022
Die Zukunft der Bau- und Immobilienbranche ist kreislauffähig und digital. Davon ist Dr. Patrick Bergmann, Geschäftsführer der Madaster Germany GmbH, überzeugt. Seine Meinung: Der Markt belohnt Unternehmen, die dies frühzeitig berücksichtigen. Ein Gespräch über das Kreislaufsystem der Materialwirtschaft.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Baustelle
  • Format - Fachtext
BIM Champions 2022 gekürt
12.05.2022
buildingSMART Deutschland hat sechs Projekte des BIM Champions 2022 Wettbewerbs ausgezeichnet, darunter einen Sonderpreis. Dieser ging an Solibri DACH GmbH für die Digitalisierungslösung der Musterbauordnung.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Facility Management
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
  • Format - Newsletter - Exclude
Digital-Werkstatt
Digital-Werkstatt: BIM und ökologische Nachhaltigkeit
20.08.2021
Unser Digital-Werkstatt Online am 29. September 2021 stellt das aktuelle und hochrelevante Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Praktiker und Experten zeigen, welche Möglichkeiten schon heute existieren und wie diese funktionieren. Die Teilnahme an dieser Digital-Werkstatt ist natürlich kostenfrei.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Facility Management
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
Mittwoch29.09.202116:00-19:00
Online
Region West
Weiterbildung: Umgang mit Baumaterialien im Sinne der Kreislaufwirtschaft
01.06.2021
Welchen Einfluss besitzt die Wahl der Baumaterialien auf die Kreislaufwirtschaft? Welchen Einfluss hat die Auswahl der Baumaterialien auf das geplante Gebäude?
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Baustelle
  • Herausgeber - Kooperationsnetzwerk
Aufzeichnung des Online-Events „Digital und Nachhaltig – Perspektiven für das Bauwesen“ jetzt abrufbar
20.04.2021
Wie die Digitalisierung das nachhaltige Planen und Bauen von Gebäuden unterstützen kann, zeigte das Online-Event „Digital und Nachhaltig – Perspektiven für das Bauwesen“. Die Aufzeichnung zur Online-Veranstaltung ist ab sofort auf dem Vimeo-Kanal des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen abrufbar.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Facility Management
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
EDDA Workshop I - Environmental Digital Design Analysis
Einstieg in thermisch-dynamische Simulation
07.04.2021
In zwei Web-Workshops bieten wir Einblicke und praktische Anleitungen zu EDDA - der Environmental Digital Design Analysis. Für Anfänger und für Fortgeschrittene werden konkrete Anleitungen zu einfachen Energiesimulationen gegeben.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Format - Newsletter - Exclude
Donnerstag06.05.202114:00-16:30
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Jun. Prof. Dr. Christopher Robeller (TU Kaiserslautern) - Digitaler Holzbau
17.03.2021
Angesichts des Wachstums der Weltbevölkerung um weitere 2,5 Milliarden Menschen bis 2050 wird der Bedarf an Ressourcen weiter steigen. Der größte Teil der nicht erneuerbaren Ressourcen wird für Bauprodukte und Baukonstruktionen verwendet. Gebäude tragen daher den größten Teil zu den gesamten Kohlendioxidemissionen bei. Daher ist der Einsatz nachhaltiger Baustoffe für die globale Herausforderung der Reduzierung der CO2-Emissionen von entscheidender Bedeutung. Holz ist in diesem Zusammenhang nicht nur wegen seiner Kohlendioxidspeicherung, sondern auch wegen seines günstigen Gewichts-Festigkeits-Verhältnisses und seiner energiearmen Verarbeitung ein besonders wichtiger Baustoff. Es ist daher ein ideales Material für nachhaltige vorgefertigte Strukturen. Das geringe Gewicht des Holzes macht es auch ideal für den Transport. Derzeit ist das Bauen mit Holz allerdings noch etwas teurer als andere Materialien und auch betroffen vom Fachkräftemangel. Jun. Prof. Dr. Christopher Robeller zeigt in seinem Vortrag am 24. März 2021, wie eine digitale Methode für die Planung und Produktion entwickelt und in einem Praxisprojekt mit dem Zimmerhandwerk umgesetzt wurde.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Jürgen Utz (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) - Digitalisierung mit Sinn und Ziel? Der Nachhaltigkeits-Check
16.03.2021
Die Digitalisierung gilt, neben Nachhaltigkeit, als der zweite Megatrend für die Immobilienbranche. Dabei ist die Bandbreite der Anwendungen groß: von Robotik bis zur digitalen Bauantragsstellung. Was davon ist aber sinnvoll und wo soll man ansetzen? Orientierung geben kann hier die Frage nach dem Beitrag digitaler Methoden zur Nachhaltigkeit, worauf der Impulsvortrag von Jürgen Utz am 24. März 2021 erste Antworten geben und einen Ausblick wagen wird.
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Constanze Fuhrmann (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) - Grußwort
16.03.2021
Constanze Fuhrmann von der Deutschen Bundestiftung Umwelt (DBU) wird das Grußwort auf der Online-Veranstaltung "Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen" am 24. März 2021 halten. Nachhaltigeres Wirtschaften ist der Imperativ unserer Zeit, so Constanze Fuhrmann. Gerade die Baubranche kann hier einen wesentlichen Beitrag leisten. Ein wichtiger Hebel für Nachhaltigkeit beim Bau und Betrieb von Bauwerken ist die Digitalisierung. Leider haben digitale Technologien bislang nur wenig Eingang in die aktuelle Baupraxis gefunden, die Branche belegt in einschlägigen Ranglisten kontinuierlich die unteren Plätze. Umso wichtiger ist jetzt ein Aufholen. Dazu sind nicht nur die richtigen technologischen Lösungen notwendig, sondern auch ein Kulturwandel hin zu mehr Offenheit und Innovation. Dann gelingt der Sprung in die Zukunft – mit großer Hebelwirkung für Umwelt und Nachhaltigkeit.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Facility Management
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Markus Werner (MeteoViva GmbH) - Smarte Daten für nachhaltiges Gebäudemanagement
16.03.2021
Rund 35 Prozent des Endenergieverbrauchs in Deutschland entfallen auf Gebäude. Neue digitale Lösungen in der intelligenten Beheizung und Klimatisierung können dazu beitragen, die Energieeffizienz von Gebäuden zu erhöhen. Eine solche innovative Lösung wird Markus Werner, Gründer und Beirat der MeteoViva GmbH, im Rahmen des Online-Events "Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen" am 24. März 2021 präsentieren. Das dynamische Verfahren der MeteoViva GmbH modelliert dabei alle für das Raumklima relevanten Einflussfaktoren wie Energie- und Leistungspreise, Nutzung, Wetter, Bauphysik und Gebäudetechnik. Basierend auf diesem mathematischen Modell werden daraus die optimalen Steuerungsdaten vorhergesagt. So fließt nur so viel Wärme, Kälte und Frischluft in das Gebäudeinnere, wie für das gewünschte Raumklima benötigt wird – und das zum genau richtigen Zeitpunkt.
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Dr. Patrick Bergmann (Madaster Germany GmbH) - Re- und Upcycling von Baustoffen: Wie eine Online-Plattform zu mehr Transparenz beitragen kann
16.03.2021
Schnelle und effektive Lösungen für mehr Klimaschutz sind gefragt. Vor allem der Bausektor, der rund 54,7 Prozent des jährlichen Brutto-Abfallaufkommens in Deutschland verursacht, steht in der Verantwortung. Die gute Nachricht ist: Durch Re- und Upcycling, beispielsweise von Baustoffen, lassen sich schon heute Energie und CO2-Emissionen einsparen. Ein digitales Kataster kann dazu beitragen, alle notwendigen Informationen zu Materialien in einer Online-Cloud-Plattform aufzufinden. Madaster ist so eine Online-Plattform für Materialien. Wie diese Online-Plattform Transparenz über Materialwerte schaffen kann, zeigt der Geschäftsführer der Madaster Germany GmbH, Dr. Patrick Bergmann, im Rahmen des Online-Events "Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen" am 24. März 2021.
  • Bauprozess - Baustelle
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Martin Haas (haascookzemmrich STUDIO2050) - Alnatura Arbeitswelt: Architektonischer Meilenstein in Punkto Nachhaltigkeit, Materialeffizienz, Offenheit und moderner Arbeitsformen
16.03.2021
Die hochleistungsfähige Alnatura Arbeitswelt mit ihrem geringen Energieverbrauch und optimiertem Innenkomfort, wurde ressourcenschonend unter dem Einsatz natürlich und wiederverwendeter Materialien gebaut. Energiesimulationen und Ökobilanz wurden in der frühen Planungsphase berücksichtigt, um eine hohe Behaglichkeit der Arbeitswelt zu garantieren und den Gebäudezyklus ganzheitlich nachhaltig auszulegen. So entstand ein innovatives Gesamtkonzept, welches von haascookzemmrich STUDIO 2050 konzipiert und mehrfach ausgezeichnet wurde. Im Rahmen des Online-Events "Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen" am 24. März 2021 präsentiert der Architekt Martin Haas dieses innovative Gesamtkonzept.
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Planungsprozess
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Maria Berndt (Tegel Projekt GmbH) - Digital und Nachhaltig: Die urbane Datenplattform für Berlin TXL
16.03.2021
Stadtentwicklung, die lebenswerte Quartiere schafft, ist nachhaltig und digital. Die landeseigene Tegel Projekt GmbH entwickelt derzeit unter anderem eine urbane Datenplattform, welche perspektivisch das technische Herzstück der smarten Quartiere in Berlin TXL ist. Daten können damit sektorenübergreifend aggregiert, analysiert, visualisiert und in Wert gesetzt werden. Von den Entwicklungsprinzipien hin zur Quartiersvision: Nachhaltigkeit wird in Berlin TXL konsequent gedacht und umgesetzt. Wie? Das zeigt die Referentin Maria Berndt in Ihrem Vortrag am 24. März 2021 im Rahmen des Online-Events "Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen".
  • Format - Newsbeitrag
  • Bauprozess - Projektentwicklung
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Digital und Nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
03.03.2021
Wie lassen sich die Chancen der Digitalisierung sinnvoll für mehr Nachhaltigkeit in der Praxis realisieren? Und welche innovativen Lösungsansätze für die Wertschöpfungskette Planen und Bauen gibt es bereits? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Online-Veranstaltung "Digital und Nachhaltig - Perspektiven für das Bauwesen", die das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen am 24. März 2021 ausrichtet.
  • Bauprozess - Projektentwicklung
  • Bauprozess - Planungsprozess
  • Bauprozess - Facility Management
  • Bauprozess - Baustelle
  • Bauprozess - Handwerk
  • Management/Support - Künstliche Intelligenz
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online